DNA

Zuchtziel

Am wichtigsten ist ein korrekter Körperbau, denn korrekter Körperbau bedeutet gesunder Körperbau und somit glücklichere Alpakas.


Wir suchen Beständigkeit. Dauerhaft feine Fasern. Wir möchten keine Rekord-Mikronenwerte im jungen Vlies, die im 2. Vlies bereits 3 Mikron höher liegen, sondern konstante Werte.

Das Zauberwort dafür heisst offenbar Proteinresistenz.

Bei den meisten Alpakas bilden sich im Laufe des Lebensalters Hohlräume in der Faser (Medullation). Diese führen zu einem Anstieg der Mikronenzahl. Man fand heraus, dass gewisse Alpakas die genetischen Voraussetzungen dafür haben, dass dies nicht passiert. Man spricht hier von Proteinresistenz. Solche Tiere bzw. solche Genetik suchen wir. Unser Deckhengst GLA Eldoran scheint ein guter Kandidat dafür zu sein.

Dichte und Crimp sind dabei natürlich auch nicht zu verachten.

Unser grosses Ziel wäre es, dieses Zuchtziel in der Farbe Appaloosa zu optimieren.